Edith Suchodrew

Edith Suchodrew


edith_suchodrew
Vita:

Seit viele Jahre rezitiert die Künstlerin Edith Suchodrew Gedichte ihrer Mutter Doris Suchodrew.

Edith Suchodrew geboren 1953 in Eupatoria (ehem. UdSSR). 1971 Absolvierung der Kunstschule an der Kunstakademie in Riga /Lettland/. Im Jahre 1981 erwarb sie dort ihr Abschlussdiplom. Fach: Grafik /Diplom Freie Bildende Kunst/. Seit 1991 - Wohnsitz in der BRD / Aachen.

Ihre künstlerische Tätigkeit erstreckt sich auf die Gebiete der Buchkunst, Radierung, Lithographie, Aquarell, Grafik, Zeichnung als auch Holzschnitt, Ölmalerei, Seiden- und Porzellanmalerei, Computergrafik und Animation.

Edith Suchodrew ist Mitglied des International Association of Art (IAA) UNESCO, sowie des Art Addiction Medial Art Association (AAMAA) und des Künstlerverbandes der UdSSR und Lettlands. Seit 1974 beteiligte sie sich an mehr als 400 Ausstellungen sowie 73 Einzelausstellungen weltweit. Zahlreiche internationale Auszeichnungen und Preise (bis heute 36) wurden ihr verliehen. Ihre Kunstwerke bereichern Museen und Privatsammlungen auf der ganzen Welt.

… Edith Suchodrew ist nicht Künstlerin geworden, um sich zu langweilen, wie ihr umfangreiches Werk beweist. Ihr Schaffen gleicht einer unaufhörlichen Suche nach neuen Möglichkeiten auf dem großen Feld der bildenden Kunst. Gerade das Ausprobieren neuer Materialien und Techniken, das Experimentieren mit ihren spezifischen Eigenschaften fasziniert und fesselt sie …
Verfasst von Dr. Alexandra Kolossa / Kunsthistorikerin

Buchcover Edith Suchodrew Buchcover Edith Suchodrew 2 Buchcover Edith  3